Zum Hauptinhalt springen
Alle KollektionenVertrauen und Sicherheit
Welche Risiken birgt es, mein Abonnement zu teilen? ⚠️
Welche Risiken birgt es, mein Abonnement zu teilen? ⚠️
Julia avatar
Verfasst von Julia
Vor über einer Woche aktualisiert

Die Seite bietet an, eine vertrauensvolle Verbindung zwischen Eigentümern und Abonnenten herzustellen, indem sie den finanziellen Austausch und das Teilen garantiert und absichert. Hier finden Sie nützliche Informationen, um die Herausforderungen des Abo-Sharings zu verstehen.

SHARESUB SICHERT DIE GEMEINSAME NUTZUNG VON ABONNEMENTS


Es ist UNBEDINGT erforderlich, dass der gesamte Austausch mit anderen Nutzern ausschließlich über Sharesub stattfindet. Nachrichten, Zahlungsaufforderungen usw. sollten über unser internes Nachrichtensystem erfolgen.


Für Teilnehmer an Abonnements


Sharesub sorgt dafür, dass alle Mitabonnenten vor böswilligen Besitzern geschützt sind.

  • Garantie im Laufe der Zeit: Die Eigentümer müssen den ganzen Monat über einen kontinuierlichen Service anbieten, um ihre Zahlungen zu erhalten.

  • Programm "Käuferschutz": Bei Fehlfunktionen können Sie sich über einen speziellen Chat mit dem Besitzer austauschen und ggf. eine Beschwerde eröffnen.

  • Identitätsprüfung: Die Eigentümer müssen ihre Identität bei unserem Bankpartner überprüfen, um ihr Geld abzuheben.

  • Datenschutz: Der gesamte Austausch erfolgt über unser sicheres und verschlüsseltes E-Mail-System, um den Verlust von Informationen zu verhindern.

Weitere Informationen zu den Präventivmaßnahmen, die Ihnen zur Verfügung stehen, finden Sie im Artikel: Programm "Käuferschutz".


Für Besitzer von Abonnements


Wir bieten einen umfassenden Service für die Verwaltung der Zahlungen von Mitabonnenten.

  • Sicherung Ihrer Einnahmen: Wenn ein Nutzer einem Abonnement beitritt, nehmen wir Sicherheiten für seine Zahlungskarte.

  • Abwicklung von Zahlungen: Bei Problemen kümmern wir uns darum, den Mitabonnenten zu kontaktieren und sein Konto zu deaktivieren, bis eine neue, funktionierende Zahlungsmethode bereitgestellt wird. Für weitere Details klicken Sie bitte hier.

  • Informationsschutz: Alle Ihre Daten sind durch eine fortschrittliche Verschlüsselung gesichert.

  • Persönliche Begleitung : Wenn Sie eine nicht autorisierte Änderung an Ihrem freigegebenen Abonnement bemerken, können Sie den Zugriff des problematischen Nutzers einschränken und uns über den Chat darüber informieren.


DIE DREI ARTEN DER AUFTEILUNG VERSTEHEN

I. Geteiltes Abonnement über Link

Diese Art der gemeinsamen Nutzung umfasst Abonnements wie Spotify, Deezer, Duolingo...

Geteiltes Abonnement über Link

Wenn der Teilnehmer Ihrem Abonnement beitritt, erhält er Zugang zu Ihrem Einladungslink, dem er beitreten muss. Dieser Link führt ihn zu einem neuen Tab, auf dem er anschließend aufgefordert wird, ein Konto zu erstellen oder sich in sein bestehendes Konto einzuloggen. Er wird dann Mitglied Ihrer Abonnementgruppe.

II. Geteiltes Abonnement über Invitation Mail

Diese Art der gemeinsamen Nutzung umfasst Abonnements : Youtube, Netflix + 1 oder 2 Abonnenten/innen, Microsoft 365 ...

Geteiltes Abonnement über Invitation Mail

Beim Beitritt zu Ihrem Abonnement muss der Mitabonnent Ihnen seine E-Mail-Adresse angeben und Sie müssen ihm eine Einladung schicken, damit er sein einzigartiges Konto mit seinem eigenen Passwort einrichten kann. Dadurch, dass er in Ihrer Gruppe registriert ist, profitiert er von diesem Service, hat aber keine Kontrolle über Ihr Konto.

III. Geteiltes Abonnement über Identifikatoren

Diese Art der Freigabe schließt Abonnements wie Netflix, Disney, Cyberghost, Dazn... ein.

Geteiltes Abonnement über Identifikatoren

Als Eigentümer müssen Sie Ihre Zugangsdaten angeben, damit sich Mitabonnenten in den Dienst einloggen können. Achten Sie darauf, dass Sie ein eindeutiges Passwort wählen. Nach der Anmeldung hat der Nutzer Zugriff auf das Profil, das Sie für ihn erstellt haben. Wenn der Nutzer sich entscheidet zu gehen, müssen Sie sein Profil löschen.

Bei dieser Art der Freigabe kann der Nutzer mit Ihrem Konto interagieren und Änderungen am Abonnement vornehmen, die jedoch keine Auswirkungen haben, da sie Ihre Bestätigung erfordern (E-Mail-Benachrichtigung, SMS, etc.). Sie behalten also die Kontrolle, zumal nur Sie selbst Zugang zu Ihrer Mailbox haben.


Wenn Sie das Risiko dieser Unannehmlichkeit nicht eingehen möchten, können Sie sich dafür entscheiden, nur Abonnements zu teilen, die über Mail-/Link-Einladungen funktionieren.

Hat dies Ihre Frage beantwortet?